Hochwertige Oberflächen durch Pulverbeschichtungsverfahren - perfekte Ergebnisse mit dem umweltfreundlichsten Lackierverfahren.

Ihr Partner für perfekte Oberflächentechnik

Das Endprodukt ist höchst schlag- und kratzfest. Die Oberflächen sind chemisch beständig und bieten einen natürlichen Kantenschutz.

Werkstücke in einer maximalen Länge von 7.000 mm, einer Breite von 800 mm und einer Höhe von 1.800 mm können verarbeitet werden. Die Vorbehandlung bei verzinktem Stahl erfolgt durch Phosphatierung, bei Aluminium durch chromfreie Passivierung. Das Abwasser wird aufbereitet und in die Produktion zurückgeführt.

Wir sind zertifiziert nach QualiCoat.

Als Dienstleistungspartner übernehmen wir elektrostatische Pulverbeschichtungen von Aluminium- und Stahlprodukten für die Innen- und Außenanwendung in allen RAL- und Sonderfarbtönen, wie zum Beispiel Sikkens, NCS, etc. Serien- oder Einzelteilfertigung ist möglich.
Natürlich stehen wir Ihnen auch mit unserem Metallbau für die Rohteilfertigung zur Verfügung.
Selbstverständlich wird Ihre Ware nach dem Beschichtungsprozess sorgfältig verpackt, um Transportschäden zu vermeiden.
Unser hauseigener Fuhrpark ermöglicht flexible Abholung der Rohware und termingerechte Rücklieferung der fertigen Teile.

Profitieren Sie von unserer Leistungsfähigkeit. Die Schmid Pulverbeschichtung reagiert flexibel auf Ihre Anfragen. Mit neuester Technologie und rationeller Fertigung sichern wir zuverlässige Lieferungen.

Vorteile der Pulverbeschichtung

  • Umweltfreundlich
  • Keine Emissionen
  • Physiologisch unbedenklich
  • Wirtschaftlich
  • Schlag- und abriebfest
  • Rissfrei
  • Vergilbungsbeständig
  • Gegen viele Chemikalien resistent
  • Hohes Qualitätsniveau der Pulverbeschichtung
  • In fast allen Farbtönen erhältlich
  • Sehr guter Korrosionsschutz in Verbindung mit verzinktem Stahlblech oder Aluminium

Qualität beginnt bei der Materialvorbehandlung. Eine rückstandsfreie, absolut saubere und gleichmäßige Oberfläche ist die wichtigste Voraussetzung für eine einwandfreie Beschichtung in optimaler Qualität. Um sowohl die Korrosionsbeständigkeit der Oberflächen als auch die Haftfähigkeit für die Beschichtung zu erhöhen, nutz die Schmid GmbH moderne, umweltbewusste Verwahren.
Auf Wunsch entfetten und phosphatieren wir für Sie auch ohne Pulverbeschichtung.

Wir verfügen über eine 4-Kammer-Takt-Anlage:
Kammer I: Eisenphosphatierung (nur für Stahl)
Kammer II: Beizentfettung (nur für Aluminium)
Kammer III: 3 Frischwasser-Spülen
Kammer IV: Chromfreie Passivierung (nur für Aluminium)

Wir machen kurzen Prozess mit feuchten Rückständen. Nur eine absolut trockene Materialoberfläche gewährleistet eine einwandfreie Beschichtung. Deshalb durchlaufen alle Produkte nach der Vorbehandlung die Haftwassertrocknung. Hier werden sie bei einer Temperatur von ca. 100°C rückstandslos getrocknet und nach Abkühlung automatisch in die Beschichtungsanlage transportiert.

Unser Verfahren ist die elektrostatische Pulverbeschichtung. Wir verfügen über eine sehr moderne Automatikkabine (Anschaffungsjahr 2014) für Serienteile sowie über eine Handbeschichtungskabine für komplexe Teile und Kleinserien. Pulverlack ist ein besonders vielseitig und flexibel einsetzbares Material für die moderne Oberflächenbehandlung.
Farbnuancen, Glanzwirkung, Korrosions- und Witterungsbeständigkeit, mechanische Belastbarkeit und chemische Resistenz können aufgabenspezifisch definiert werden.

Bei der elektrostatischen Pulverbeschichtung wird das zu beschichtende Material mit Hochspannung positiv aufgeladen - ein elektrisches Feld wird aufgebaut. Die negativ geladenen Lackpulverpartikel werden vom positiven Feld der Oberfläche angezogen und lagern sich dort gleichmässig ab. Unter Erhitzung verschmelzen die Lackpartikel beim Einbrennvorgang zu einer homogenen Lackschicht.

Wir können Werkstücke bis zu einer Länge von 7.000 mm, einer Höhe von 1.800 mm und einer Breite von 800 mm verarbeiten. Das maximale Gewicht beträgt 350 kg.

Unsere Qualitätskontrollen und -maßnahmen sichern den Wert Ihres Produktes.
Das beginnt bei der Eingangskontrolle für die verwendeten Pulverlacke und der regelmäßigen Analyse der Vorbehandlungsbäder. Die Qualitätssicherung setzt sich fort mit einer kontinuierlichen Systemkontrolle der Anlage und mündet in die strenge Endkontrolle der beschichteten Produkte. Diese Endkontrolle prüft nach allen wesentlichen Qualitätskriterien, wie Glanz-, Farb- und Schichtdickenmessungen. Für diese Testverfahren wurde ein hauseigenes Labor mit modernsten Geräten eingerichtet.

Innovative Anlagentechnik, ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein unserer Mitarbeiter und moderne Verfahren runden die Perfektion der Qualität bei der Schmid GmbH Pulverbeschichtung ab.

Die Umwelt hat mit Schmid GmbH keine Probleme, denn Umweltschutz ist integraler Bestandteil unserer Unternehmenskultur. Die von uns eingesetzten Pulverlacke sind umweltverträglich und enthalten keine Risikostoffe. Tägliche Analysen der Vorbehandlungsanlage und die kontinuierliche Aufbereitung der Spülbäder sorgen für gleichbleibende Ergebnisse.
Das Prozess- und Spülwasser wird abwasserfrei über eine Verdampferanlage aufbereitet, so bleibt die Umwelt unbelastet.

Lassen auch Sie sich überzeugen, rufen Sie uns an!

Schmid GmbH 
Pulverbeschichtung

Alte Salzstraße 9
D-88171 Simmerberg

Tel. +49 (0)83 87 / 92 11 - 80
Fax +49 (0)83 87 / 92 11 - 88

info @schmidgmbh .de